Mord unter Freunden (1) in der Mediathek verfügbar

Mord unter Freunden (1) und die vier weiteren Episoden dieser Woche sind jetzt in der Mediathek von ProSieben MAXX verfügbar. Schaut euch die Folgen unbedingt ein weiteres Mal an!

Mediathek jetzt mit Mord unter Freunden (1)

Im Online-Angebot des Senders könnt ihr euch die fünf Folgen dieser sowie die fünf Episoden der letzten Woche kostenlos erneut anschauen oder dies erstmals tun, sofern ihr die Ausstrahlung im Fernsehen verpasst habt. Nach wie vor ist Film 14 auf der Website abrufbar. In der Mediathek findet ihr jetzt

  • Episode 19: Die Kapsel im Zitronentee
  • Episode 20: Verräterische Blüten
  • Episode 21: Eine gespenstische Entdeckung
  • Episode 22: Der geheimnisvolle Löwenhund
  • Episode 23: Das Albtraumschiff (1)
  • Episode 24: Das Albtraumschiff (2)
  • Episode 25: Die Frau ohne Gedächtnis
  • Episode 26: Abgetaucht
  • Episode 27: Mordfall John
  • Episode 28: Mord unter Freunden (1)
  • Film 14: Das verlorene Schiff im Himmel.

Beim Nachschauen der verpassten Episoden wünschen wir euch viel Spaß! 😀

Alle aktuell verfügbaren Episoden in einer Playlist anschauen

Weitere Folgen ab Montag

Schon am Montag wird die Ausstrahlung dann mit weiteren Folgen der Staffel 1 fortgesetzt. Welche Episoden euch von Montag bis Freitag erwarten, lest ihr in unserem Kalender nach.

Jens A.

Anime-, Manga- und Japan-Fan. Hobbymusikproduzent und Hobbysportler.

21 Gedanken zu „Mord unter Freunden (1) in der Mediathek verfügbar

  • 14. Januar 2022 um 20:50
    Permalink

    Mir ist bei der Ausstrahlung der heutigen Episode (Mord unter Freunden) aufgefallen, dass es die Uncut Version war, die man nur auf der m4e DVD Veröffentlichung sehen konnte (oder bei der damaligen RTL2 Erstausstrahlung). Jetzt frage ich mich, warum KAZE damals nicht diese Version hatte, da bei deren Veröffentlichung die fehlenden Szenen nachträglich eingefügt wurden. Da muss wohl die alte Uncut Version wieder aufgetaucht sein…

  • 14. Januar 2022 um 21:42
    Permalink

    @Florian
    Ich kann kein unterschied zwischen der ausgeschalten und der Kazé-DVD Version feststellen (Time-Code ist der gleiche).

  • 14. Januar 2022 um 22:40
    Permalink

    das Bild bei Kaze ist HD-Material (Remastered). Wenn du genau hinsiehst, siehst du den Unterschied an mehreren Stellen. Zum Beispiel, wenn die Tote an der Wand gezeigt wird. Die Linien der Zeichnungen sehen klarer aus. Aber das sieht man auf der DVD Version nicht so stark wie wenn man direkt beide nebeneinander hält.

  • 14. Januar 2022 um 23:08
    Permalink

    @Mutti
    Kaze verwendet bis Staffel 5 kein HD-Remaster-Material sondern Upscaled-HD-Material.

  • 15. Januar 2022 um 09:12
    Permalink

    da irrst du dich. schau dir mal Folge 28/29 an 😉 dort wurden cut-szenen wieder eingefügt, da das uncut-master nicht gefunden werden konnte in der kurzen zeit bis release von box 1. es gibt such presseberichte dazu

  • 15. Januar 2022 um 15:06
    Permalink

    @Florian Was ist denn in der Uncut Version zusätzliches zu sehen?

  • 16. Januar 2022 um 13:23
    Permalink

    nichts. Du kennst die originale deutsche Uncut-Version vermutlich. Diese existiert ja mittlerweile wieder und existierte damals bereits auf den m4e DVDs, die die ersten 39 Episoden beinhalteten und dann eingestellt wurden. Das einzige was „anders“ ist in der Kazé-Version ist die Bildqualität und die Sprache (allerdings wird hier nicht gesprochen). Es wurden die HD-Remastered Bilder in die fehlenden Szenen der blutüberströmten Leiche eingesetzt. Das macht die Episode nicht bahnbrechend neu, aber anders als die Ursprungsfassung und die jetzige wieder bei P7M ausgestrahlte. Ich hatte das damals mal 1:1 nebeneinander gelegt und diese Unterschiede selbst herausgefunden, da es mich gewundert hatte, dass Kazé die zwei Episoden von „Mord unter Freunden“ im Besonderen als „Uncut“ bezeichnet hatte in ihrer Pressemitteilung. Die ganze Sache kam übrigens auf, weil einige spitzfindige Fans die fehlenden Szenen bemerkten und kurz darauf in den SocialMedia Kanälen von Pro7Maxx ein kleiner Shitstorm losging. Sie hatten schließlich versprochen, dass die Uncut-Master zur Ausstrahlung kommen. Und das war bei der Erstausstrahlung von „Mord unter Freunden Teil 1 und 2“ eben nicht der Fall.

  • 16. Januar 2022 um 13:26
    Permalink

    könnt ihr übrigens selbst überprüfen, wenn ihr die DVD-Boxen von Kazé habt. Die Linien der Charaktere und die allgemeine Bildfarbe in den paar wenigen Szenen ist völlig unterschiedlich von den doch sehr schlecht gealterten Ursprungs-Mastern von RTL2. Vor allem an den Konturlinien erkennt man es.

  • 16. Januar 2022 um 15:26
    Permalink

    @Mutti und was macht es HD-Remastered? nichts!

  • 16. Januar 2022 um 19:34
    Permalink

    also falls du die HD-Remastered Folgen nicht kennst, dann tuts mir leid. Aber dazu gabs bereits hier auf conannews.org Berichte zu. Die Master wurden eben digital neu eingelesen und sind deutlich höher aufgelöst und klarer (was sich eben an Linien und Störartefakten besonders äußert). Solltest du dir dringend mal anschauen. Mittlerweile gibt es die ersten (ich glaube) 123 Folgen in geremastertem HD sowie einige einzelne weitere, die ab und zu im japanischen Fernsehen zu sehen waren. Ich erwarte außerdem zwischen Ende Januar und Ende März einen neuen Schub HD-Remastered Folgen bei Crunchyroll US und Netflix JP. Vermutlich sieht man dann erstmals einige ikonische Folgen in wunderschöner Qualität. Aber klar, die Zeichnungen bleiben grundsätzlich die gleichen. Such mal beispielsweise „Detective Conan: Episode 158 Preview (Japanese | Remastered)“ bei Youtube, dann hast du auch ein Beispiel, was ich meine. Für vergleichszwecke solltest du aber die SD-Master-Version rauskramen. Manche sehen es sonst nicht, da man heutzutage ja aus dem 4K-Standard heraus nicht bedenkt, wie schlecht damals eigentlich 540p oder sogar weniger im analogen Fernsehen waren. Habs auch mal als Webseite verlinkt unter meinem Profilnamen

  • 16. Januar 2022 um 19:38
    Permalink

    sorry Stefan, aber du kannst auch immer nur meckern… bei jedem und immer. Nimms doch einfach hin, dass es besser ist. Und wenn du es nicht siehst, leg alt und neu nebeneinander. Klar ist es nicht HD… es erscheint ja auf DVD und nicht auf Bluray. Aber es ist das HD-BILD-Master. Es ist ein Unterschied. Wenn es dich nicht interessiert, dann brauchst du ja nicht zu schreiben. Es ist zu sehen, aber wer es nicht sehen will, bleibt eben blind.

    Bin übrigens ein bisschen sauer grade: hab einen ellenlangen Erklärungsbeitrag verfasst und der wurde einfach nicht gepostet. War wohl irgendein Schlüsselwort drin oder falsches Satzzeichen (wie „“), sodass es der Code nicht annimmt. Toll, danke… So kann man auch keine Erklärungen liefern.

  • 17. Januar 2022 um 11:24
    Permalink

    Nur dass von der Bildrolle Bild für Bild neu in HD abgetastete Master darf HD-Remaster genannt werden. Jegliches hochscalieren und mit technischen Mittel aufbereitetes wird Digital-Remaster (oder bei HD auch Upscaled-HD) genannt.

  • 17. Januar 2022 um 12:10
    Permalink

    Und was hat es mit dem deutschen Master zu tun, wenn diese außerhalb von Deutschland sind?
    1. AoD offizial 720p upscaled
    2. CR-Deutschland offizial 720p upscaled
    3. Erklärung Kazé, dass ein noch höher scalieren kein Qualitätsgewinn bringt
    4. Zu dem Zeitpunkt, wo Kazé die Boxen herausgebracht hat, hat Kazé keinen Zugang zu einen HD-Master
    5. Was außerhalb Deutschland ist maßgeblich

  • 17. Januar 2022 um 18:40
    Permalink

    sorry, Upscaling hat mit 720p und Full-HD 1080p mal gar nichts zu tun – abgesehen von der tatsächlichen Auflösung. Davon redet doch keiner. Es geht um das deutsche Master der Kazé DVD. Dort wurden mehrere Szenen von Episoden 28 und 29 durch HD-Remastered Bilder ersetzt. Punkt. Mehr gibts da auch nicht zu sagen, mehr wollte ich auch nie sagen. Ich hab nur versucht das zu erklären. Und nochmal: Kazé veröffentlicht in Deutschland seine Conan-DVDs, deshalb ist das auch ein deutsches Thema. Also nix international… (zumindest in dieser Diskussion).

    Und das du die bei CR nicht sehen kannst ist ja völlig klar. Deshalb heißt es aber nicht, dass ich es nicht sehen kann. Du weißt ja gar nicht – mal völlig neutral betrachtet – woher ich komme bzw. ob ich möglicherweise VPN-Zugriff habe über den US Login – ohne das jetzt hier empfehlen zu wollen. Und wenn ich nunmal erkannt habe, dass es sich um Ersatzmaterial dieses Masters handelt, dann freu dich doch, dass es jemand wusste und dir erklärt, anstatt ständig dagegen zu argumentieren. Ich könnte auch Screenshots von beiden Varianten rausholen. Aber das dann bitte im Conanforum. Hier gehts ja nicht. Und ist mir ehrlich gesagt auch zu anstrengend grade. Musst es ja nicht glauben 😉

  • 17. Januar 2022 um 20:52
    Permalink

    Und was passiert, wenn man HD in SD einfügt ? Es am End nur SD!

  • 17. Januar 2022 um 21:11
    Permalink

    @Mutti, warum soll ich es nicht im HD gesehen haben? Mir zeigt es, Du unterstellst Mir etwas, nicht zu kennen, was dem nicht so ist! Mir ist bewusst, was auf CR außerhalb Deutschland an HD-Remaster-Content veröffentlicht wird und kenne diese dortige Qualität. Trotzdem tust Du vieles falsch deuten. Du redest von 540p dabei ist es keine korrekt existierende Auflösung selbst für Deutschland (576i/p@25oder 1080i@25 oder Japan 640i/p@29.97 oder 1080i@29.97) wenn es ein Remaster wäre würde es 1080p@23.976 sein.

  • 17. Januar 2022 um 21:14
    Permalink

    Nochmal würde Kazé es in HD haben würde Kazé es auf Bluray Veröffentlichen.

  • 17. Januar 2022 um 23:59
    Permalink

    Habe nie gesagt, dass es auf der Kazé DVD echtes HD ist. Habe nur gesagt, dass das HD-Master eingefügt wurde. Deshalb sag ichs auch zum dritten Mal: Das Upscaling interessiert hier doch gar nicht. Die upscalen doch lediglich uraltes SDMaterial. Das interessiert niemanden, da das Material unheimlich viele Artefakte und mehr „Dunkel“ hat. Und deine Aussage, dass es SD bleibt, habe ich doch auch niemals wiederrufen. Das ist doch klar. Ichbhabe nur gesagt, dass es zu erkennen ist, dass die fehlenden Szenen durch Material aus dem HD Master ersetzt wurden. Und DIESEN Unterschied zwischen SD-Master und HD-Master (ohne in diesem Fall „echtes“ HD zu sein) sieht man mit bloßem Auge. Jetzt aber gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.