TV-Plan der Woche: Eifersucht

Eifersucht ist eine der beiden Doppelfolgen, die ab Montag auf ProSieben MAXX zu sehen sind. Die komplette Woche dürfen wir uns auf Manga-Umsetzungen freuen!

Eifersucht auf ProSieben MAXX

Im Anwesen von Kikuemon beginnen die fünf Tage, in denen der Unterföhringer Sender Fälle aus den Bänden 16 bis 18 zeigt. Nach der Auflösung am Montag beschäftigt Ran Asami Uchida, deren erste Liebe Shinichi ist. Um den Mord an einer Schauspielerin, die von ihrem Ehemann umgebracht wurde, geht es in den letzten zwei Episoden vorm Wochenende. Eine Übersicht über alle Episoden der Serie findet ihr auch bei uns im ConanWiki. Die kommenden Folgen könnt ihr auch in unserem Kalender nachlesen.

Diese Woche auf ProSieben MAXX: Die erste Liebe vergisst man nieEifersucht und vieles mehr!

Montag, 18:55 Uhr: Episode 105 – Der Keramikkünstler-Fall (2)

Kogoro glaubt immer noch, dass Masuko Selbstmord begangen hat. Conan schließt Selbstmord aus, da es zu viele Unklarheiten gibt. Ihn stört immer noch etwas, was er am Tatort gesehen hatte …

Dienstag, 18:55 Uhr: Episode 106 – Die erste Liebe vergisst man nie (1)

Ran, Sonoko, Conan und Kogoro werden von Asami Uchida zu ihrer Geburtstagsfeier in einem Apartment eingeladen. Sie schläft jedoch ein, und so gehen ihre Gäste alleine zur Karaokebar. Plötzlich bemerkt Manabu Feuer im Apartment …

Mittwoch, 18:55 Uhr: Episode 107 – Die erste Liebe vergisst man nie (2)

Dank Ran und Conan kann Asami gerettet werden. Kann Conan herausfinden, ob es ein geplanter Mord oder ein Unfall war?

Donnerstag, 18:55 Uhr: Episode 108 – Eifersucht (1)

Der famose Schauspieler Kozaburo Hijikata sucht bei Kogoro Rat. Er soll in einer Fernsehserie eine Detektiv-Rolle übernehmen. Um ungestört reden zu können, gehen Kogoro, Ran und Conan mit in die Wohnung des Schauspielers, in der sie auch dessen Frau Isami kennenlernen. Kurze Zeit später ist sie tot …

Freitag, 18:55 Uhr: Episode 109 – Eifersucht (2)

Da Isami tot aus der Nachbarwohnung von Hajime Okita herausfällt, wird dieser von Kogoro verdächtigt. Doch Conan verdächtigt nicht Okita, sondern Hijikata.

Verfügbarkeit von Detektiv Conan in der ProSieben MAXX-Mediathek

Nach der Ausstrahlung im TV findet ihr die Folgen auch im Online-Angebot des Senders. Ihr habt dann die Möglichkeit, euch jede Episode zwei Wochen lang kostenlos in der Mediathek von ProSieben MAXX anzusehen.

Quelle: ProSieben MAXX. Bilder: © YTV, TMS, Gosho Aoyama.

Jens A.

Anime-, Manga- und Japan-Fan. Hobbymusikproduzent und Hobbysportler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.