Design des neuen Conan Train veröffentlicht

Das Design des neuen Conan Train in Conan Town wurde heute veröffentlicht. Zugreisende in Hokuei dürfen sich auf das neue Detektiv Conan-Gewand freuen!

Ende August wurde bekanntgegeben, dass die Stadt Hokuei, die auch als Conan Town bezeichnet wird, im September einen neuen Conan Train erhalten soll. Nun wurde das neue Design des Zuges enthüllt.

Der Triebwagen und die Waggons des neuen Conan-Train warten mit einer Reihe von Detektiven aus der Serie auf. Darunter befinden sich Conan Edogawa/Shinichi Kudo, Saguru Hakuba, Heiji Hattori, Subaru Okiya aka Shuichi Akai, Masumi Sera, Kogoro Mori, Toru Amuro, Sonoko Suzuki, die Detective Boys sowie Professor Agasa. Die Hintergrundfarben der Wagen der West Japan Railway Company sind dabei gelb und braun mit dem von den Mangacovern bekannten Backsteinmuster.

Design des neuen Conan Train veröffentlicht

Am 18. September 2021 nimmt das neue Modell fahrt auf. Aktuell ist der bald ausrangierte pinkfarbene Zug noch in Betrieb. Dessen letzte Fahrt soll am 9. September 2021 stattfinden. Ab dem 18. September sind dann wieder zwei Conan Trains unterwegs.

Am 15. Dezember 2013 erhielt der Bahnhof Yura Station in Conan Town offiziell die Bezeichnung Conan Station. Die aktuelle Meldung über Neuerungen in Conan Town fällt mit Mitteilungen zur Gosho Aoyama Manga Factory zusammen. Erst Ende Juli 2021 verzeichnete diese 1,4 Millionen Besucher seit ihrem Bestehen. In der Gosho Aoyama Manga Factory findet auch seit 2010 jedes Jahr Anfang Januar ein Fantreffen mit Aoyama statt. Dieses fiel allerdings 2022 aufgrund der COVID-19-Pandemie in Japan ein zweites Mal aus.

Jens A.

Anime-, Manga- und Japan-Fan. Hobbymusikproduzent und Hobbysportler.

2 Gedanken zu „Design des neuen Conan Train veröffentlicht

  • 3. September 2021 um 10:53
    Permalink

    Schön. Selbst Kogoro wurde auf dem Zug verewigt.
    😊

  • 7. September 2021 um 23:53
    Permalink

    Kogoro müsste auf einem Schlafwagen sein 😄
    Das wäre zu passend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.