Zero’s Tea Time & Hannin no Hanzawa-san bekommen Anime

Mit Zero’s Tea Time und Hannin no Hanzawa-san, bekommen zwei weitere Spin-Offs von Detektiv Conan eine Adaptation als Anime!

Im Zuge der Promotion von Band 100 wurde heute auf der Website der Weekly Shōnen Sunday angekündigt, dass die Spin-Offs Zero’s Tea Time und Hannin no Hanzawa-san beide eine Adaptation als Anime bekommen werden. Zuvor war auf der Website ein 24-stündiger Countdown gestartet, der auf die News hingeleitet hat. Abgesehen von diesen Tatsachen sind noch keine Details bekannt: Es gibt keine Ausstrahlungstermine, keine Informationen über Länge der Anime oder den Sendeplatz, und auch das Produktionsstudio hinter den Adapationen ist bisher nicht angekündigt worden.

Zuvor war bereits eine Anime-Adaption des Spin-Offs Wild Police Story angekündigt worden, ebenfalls im Rahmen der Promo für Band 100.

Ein erstes Teaser-Video könnt ihr hier sehen, es enthält aber vor allem Szenen aus den entsprechenden Manga und eben die Ankündigung der Adaptionen, aber noch keine eigenen Animationen:

Was ist Zero’s Tea Time?

Zero’s Tea Time ist ein Spin-Off rund um das Alltagsleben von Toru Amuro/Rei Furuya/Bourbon und soll sein Leben als Triple Face darstellen. Generell ist die Serie aber eher locker und humorig, richtige Fälle oder ernste Geschichten gibt es nicht. Der Manga wird von Takahiro Arai gezeichnet und geschrieben, Gosho Aoyama fungiert als Supervisor.

Das Spin-Off wurde in Japan am 9. Mai 2018 gestartet und läuft unregelmäßig in der Weekly Shōnen Sunday, genau wie der Hauptmanga. Bisher wurden 53 Kapitel veröffentlicht, die in bisher vier Bänden gesammelt wurden. Band 5 erscheint parallel zu Band 100 von Detektiv Conan am 18. Oktober 2021. In Deutschland hat Egmont Manga die ersten vier Bände zwischen Januar und Juli diesen Jahres veröffentlicht, Band 5 soll (Stand jetzt) am 7. Juli 2022 nach Deutschland kommen.

Was ist Hannin no Hanzawa-san?

Hannin no Hanzawa-san (auf Deutsch in etwa Der Täter ist Herr Hanzawa) ist ein Parodie-Spin-Off und dreht sich um das Leben des titelgebenden Hanzawa, der wie eine der typischen Täter-Silhouetten aussieht, aber tatsächlich ein eigener Mensch ist. Als Gag/Comedy-Manga wird die Welt von Detektiv Conan hier ordentlich auf die Schippe genommen. Der Manga wird von Mayuko Kanba gezeichnet und geschrieben.

Das Spin-Off startete in Japan am 25. Mai 2017 und läuft unregelmäßig im monatlichen Magazin Shōnen Sunday S, einem Ableger der Weekly Shōnen Sunday. Bisher wurden 38 Kapitel veröffentlicht, die in bisher fünf Bänden gesammelt wurden. Band 6 erscheint parallel zu Band 100 von Detektiv Conan am 18. Oktober 2021. In Deutschland ist das Spin-Off bisher nicht erschienen.

3 Gedanken zu „Zero’s Tea Time & Hannin no Hanzawa-san bekommen Anime

  • 4. Oktober 2021 um 12:55
    Permalink

    Oha Conan wird langsam ein Franchise.

  • 4. Oktober 2021 um 14:04
    Permalink

    Welche weitere Spin-Offs hatten noch eine Anime Adaption bekommen¿

  • 4. Oktober 2021 um 14:14
    Permalink

    @Ashar Wild Police Story, wie im Artikel erwähnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.