Zero’s Tea Time-Anime ab heute weltweit auf Netflix verfügbar

Der Anime zu Zero’s Tea Time ist ab heute weltweit auf Netflix verfügbar! Knapp zehn Monate nach der Ankündigung der Anime-Umsetzung kommen Fans global in den Genuss der sechs Spin-off-Episoden.

Netflix bietet Zero’s Tea Time weltweit an

Anfang Oktober 2021 gab die Weekly Shōnen Sunday die Entscheidung für eine Anime-Adaption des Spin-offs bekannt. Dass die Serie zu Netflix kommt, stand ab November 2021 fest; dass dies im Juli 2022 der Fall sein wird, Mitte März 2022. Das finale weltweite Releasedatum kündigte der Konzern über seinen Twitter-Account für Anime schließlich Ende Mai 2022 mit dem 29. Juli 2022 an. Anfang Juli 2022 stellte Netflix Japan bereits die deutsche Synchronisation für seine Kunden zur Verfügung.

Hier geht es zu Zero’s Tea Time auf Netflix Deutschland

Den japanischen Trailer mit deutschen Untertiteln könnt ihr euch hier ansehen:

Am 4. April 2022 startete der Spin-off-Anime in Japan. Er ist in sechs Episoden abgeschlossen, wobei es sich bei den Folgen um jeweils circa 13 Minuten lange Folgen handelt.

Was ist Zero’s Tea Time?

Zero’s Tea Time ist ein Spin-off rund um das Alltagsleben von Toru Amuro/Rei Furuya/Bourbon und stellt sein Leben als Triple Face dar. Generell ist die Serie eher auf humoristische Slice of Life-Stories ausgerichtet, sodass sie keine echten Fälle und wenig ernste Geschichten enthält. Das Spin-off erschien in Japan vom 9. Mai 2018 bis zum 25. Mai 2022 in der Weekly Shōnen Sunday, genau wie der Hauptmanga. Takahiro Arai schrieb und zeichnete den Manga, Gosho Aoyama fungierte als Supervisor. Von April bis Mai 2022 wurde eine sechsteilige Anime-Umsetzung zum Manga im japanischen Fernsehen gezeigt.

Jens A.

Anime-, Manga- und Japan-Fan. Hobbymusikproduzent und Hobbysportler.

4 Gedanken zu „Zero’s Tea Time-Anime ab heute weltweit auf Netflix verfügbar

  • 29. Juli 2022 um 12:47
    Permalink

    Der Trailer ist auf japanisch mit Untertiteln.
    Heißt das die Folgen auf Netflix sind nicht auf Deutsch synchronisiert?

  • 29. Juli 2022 um 13:50
    Permalink

    Nein, die Folgen auf Netflix sind mit deutscher Synchro.

  • 29. Juli 2022 um 13:54
    Permalink

    @Lasse K.
    Danke für die Info.

  • 30. Juli 2022 um 10:11
    Permalink

    Die Synchro ist super geworden, danke an Karin Lehmann und das Team.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.